Mittwoch, 23. April 2014

Upcycling Teelichthüllen

Zu Ostern sollte es eine Kleinigkeit für Oma, Opa und Onkel geben. Nach langen grübeln viel mein Blick auf ein paar leere Teelichthüllen die ich eigentlich wegwerfen sollte. Vielleicht kann man ja damit etwas anfangen. Und dann ging mir ein Licht auf.
Man könnte doch kleine Bilderrahmen daraus machen. Also habe ich den Versuch gestartet. Erst etwas buntes Papier ausgeschnitten, ein Passbild zugeschnitten  und ein Rand aus kleinen Perlen gezaubert. Und hier ist das Ergebnis

Die kleinen Geschenke kamen super an. Ich werde noch mehr davon basteln um meine Wand zu gestallten denn das ist wirklich ein kleiner Hingucker

Kommentare: